POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Rücksichtsloser Autofahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer – Zeugen und weitere Geschädigte gesucht

19.07.2021 – 11:37

Polizeipräsidium Mannheim

Ein unbekannter Autofahrer war am frühen Sonntagnachmittag in rücksichtsloser Fahrweise auf einem Feldweg in Sinsheim unterwegs. Der Unbekannte war gegen 13.30 Uhr mit einem Audi auf dem Feldweg entlang des Bahndamms vom Haltepunkt “Sinsheim Museum/Arena” in Richtung Schwimmbadweg unterwegs. Dabei fuhr er, trotz hohen Fußgängeraufkommens mit gleichbleibend nicht angepasster Geschwindigkeit. Dabei hupte er fortwährend. Mehrere Fußgänger wichen dem Audi aus, machten dessen Fahrer auf seine rücksichtslose Fahrweise aufmerksam und versuchten erfolglos zum Reduzieren der Geschwindigkeit zu bringen. Im weiteren Verlauf seiner Fahrt passierte er eine 62-jährige Radfahrerin, die in gleicher Richtung unterwegs war, mit einem Abstand von nur wenigen Zentimetern. Die 62-Jährige meldete den Vorfall anschließend der .

Laut Angaben von Zeugen sollen an dem Audi HD-Kennzeichen angebracht gewesen sein und im Fahrzeuginneren befanden sich zwei junge Männer.

Die weiteren Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung durch das Polizeirevier Sinsheim dauern an.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Fahrer des Audi geben können und weitere Geschädigte, die durch das Verhalten des Audi-Fahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Rücksichtsloser Autofahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer – Zeugen und weitere Geschädigte gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4972128