POL-MA: Mannheim-Sandhofen: Unfall im Kreuzungsbereich – Rettungshubschrauber im Anflug, Zeugen gesucht

22.07.2021 – 16:56

Polizeipräsidium Mannheim

Wegen eines Verkehrsunfalls mit mehreren Verletzten landete am Donnerstagnachmittag ein Rettungshubschrauber nahe der Frankenthaler Straße.
Im Kreuzungsbereich der B 44 und der Autobahnauffahrt zur A 6 kollidierten gegen 16.20 Uhr zwei Pkw, wobei mindestens drei Personen verletzt wurden. Hieraufhin wurde neben und Rettungswagen auch ein Rettungshubschrauber alarmiert, der anflog und vor Ort landete.
Eine erste Überprüfung ergab jedoch, dass die Unfallbeteiligten nicht schwerer verletzt wurden. Die beiden Unfallfahrzeuge, ein Chevrolet und ein Mercedes, mussten abgeschleppt werden.

Beamte des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen haben die Unfallermittlungen aufgenommen und suchen nach Zeugen. Verkehrsteilnehmer, die den Unfall beoachteten oder sachdienliche Hinweise – insbesondere welcher der Fahrer “grün” hatte – geben können, werden gebeten, sich unter 0621 777690 zu melden.

Die Unfallaufnahme dauert zum Berichtszeitpunkt an; mit Verkehrsbehinderung im Bereich ist zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Sandhofen: Unfall im Kreuzungsbereich – Rettungshubschrauber im Anflug, Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4975913
Presseportal Blaulicht