POL-OG: Bühl – Verkehrsunfall mit Personenschaden / Zeugenhinweise erbeten!

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Bühl – Verkehrsunfall mit Personenschaden / Zeugenhinweise erbeten! 


11.06.2021 – 19:52

Polizeipräsidium Offenburg

Am Freitagnachmittag kurz nach 16:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B3 auf Höhe des Abzweigs in Richtung Ottersweier / Unzhurst, wobei sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle unerlaubt entfernte.
Der Fahrer / die Fahrerin eines schwarzen PKW, welcher von Bühl kommend die B3 befuhr, hatte beim links Abbiegen den entgegenkommenden Verkehr missachtet, was teils zu starken Bremsmanövern bei den Bevorrechtigten führte.
Ein 19-jähriger Motorradfahrer erkannte das Bremsen eines vor ihm fahrenden Ford Vans hierbei zu spät und kollidierte mit dessen Fahrzeugheck.
Zur Behandlung seiner Verletzungen musste der Motorradfahrer in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird derzeit auf circa 2500 Euro geschätzt.
Die Beamten des Polizeireviers Bühl haben die Ermittlungen zur Feststellung des Unfallverursachers aufgenommen und bitten Zeugen um Hinweise unter der Rufnummer: 07223/99097-0. /BALG

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl – Verkehrsunfall mit Personenschaden / Zeugenhinweise erbeten!

POL-OG: Bühl – Verkehrsunfall mit Personenschaden / Zeugenhinweise erbeten!

Presseportal Blaulicht