POL-OG: Offenburg – Hoher Schaden

28.06.2021 – 16:19

Polizeipräsidium Offenburg

Ein Gesamtschaden von rund 50.000 Euro und eine Strafanzeige sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am frühen Samstagabend auf der B33. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten des Polizeireviers Offenburg war eine 24-jährige Fahrerin eines BMW kurz vor 19 Uhr von Gengenbach kommend in Richtung Offenburg unterwegs, als sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor und in die Mittelleitplanke krachte. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte die junge Frau nicht nur unter dem Einfluss von rund einem Promille Alkohol gestanden haben. Ein Drogenschnelltest schlug ebenfalls positiv an. Die glücklicherweise unverletzte Unfallfahrerin musste im weiteren Verlauf eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Gegen sie wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – Hoher Schaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4954419
Presseportal Blaulicht