POL-OG: Renchen – Ermittlungen dauern an

08.07.2021 – 10:29

Polizeipräsidium Offenburg

Nach einem Vorfall am Mittwochmorgen im Bereich Weidenstraße, dauern die Ermittlungen zu dessen Hintergründen und genauen Abläufe noch an. Ein 12-jähriger Junge soll seinen Angaben zu Folge gegen 8:30 Uhr dort durch einen Unbekannten von hinten angerempelt worden und dadurch gestürzt und mit dem Kopf aufgeschlagen sein. In der Folge sei das Kind längere Zeit dort bewusstlos gelegen, ohne dass sich der Unbekannte darum kümmerte. Nachdem das Kind rund 1,5 Stunden später in der Schule ankam, wurde es zur weiteren Behandlung seiner leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht. Der Unbekannte, soll Anfang 20 und etwa 178 cm groß gewesen sein. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke, einer roten Mütze und einer hellen blauen Jeans. Er trug einen schwarzen Mundschutz mit weißem Querstreifen. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder der Identität des Unbekannten geben können, wenden sich unter der Telefonnummer 07841 7066-0 an die Beamten in Achern.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Renchen – Ermittlungen dauern an

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4963050
Presseportal Blaulicht