POL-OG: Bühl, A5 – Unfall nach Reifenplatzer

10.07.2021 – 12:27

Polizeipräsidium Offenburg

Auf Grund eines geplatzten Reifens verlor ein 65-Jähriger am Samstagmorgen gegen 7:15 Uhr die Kontrolle über seinen PKW, als er die Autobahn A5 in Richtung Karlsruhe befuhr. Der Fahrer geriet mit seinem Fahrzeug daraufhin zunächst nach links in die Betonschutzwand, wurde von dort abgewiesen und prallte im weiteren Verlauf gegen die Außenschutzplanken. Von dort schleuderte der Pkw erneut über alle Fahrstreifen in die Betonschutzwand und schlussendlich gegen den Auflieger eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lastzuges.
Für die Dauer der Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen wurde die Durchgangsfahrbahn voll gesperrt und der Verkehr über die Rastanlage Bühl geleitet.
Der Fahrer des Pkw wurde schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt schätzungsweise 50.000 Euro.

/EWM

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl, A5 – Unfall nach Reifenplatzer

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4964963
Presseportal Blaulicht