POL-OG: Ötigheim – Verletzte und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

14.07.2021 – 15:11

Polizeipräsidium Offenburg

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in der Bahnhofstraße, waren zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 15.000 Euro zu vermelden. Gegen 12:10 Uhr übersah offenbar eine auf der Schulstraße in Richtung Rosenstraße fahrende 23-jährige VW-Fahrerin eine vorfahrtberechtigte Ford-Lenkerin. Bei dem folgenden Zusammenstoß auf der Kreuzung Bahnhofstraße/Schulstraße wurden beide Autofahrerinnen leicht verletzt. Die 36 Jahre alte Frau im Ford wurde durch den Rettungsdienst daraufhin in eine Klinik gebracht.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Ötigheim – Verletzte und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4968675
Presseportal Blaulicht