POL-OG: Lahr – Nach Unfall geflüchtet, Zeugen gesucht

16.07.2021 – 09:26

Polizeipräsidium Offenburg

Nach einem Unfall am Donnerstagabend, bei dem ein 51-jähriger Radfahrer schwer verletzt wurde, flüchtete dessen Unfallgegner und ließ den Mann auf dem Schutterlindenberg zurück. Gegen 21 Uhr kollidierte der Radfahrer mit dem entgegenkommenden Rollerfahrer auf dem Weinpfad, infolge dessen er sich blutende Wunden und eine Fraktur zuzog. Der Rollerfahrer verließ unter dem Vorwand den Rettungsdienst zu rufen die Örtlichkeit. Verletzt machte sich der Radfahrer zu Fuß auf, beim nächstgelegenen und rund ein Kilometer entfernten Wohnhaus einen Notruf abzusetzen. Durch den Rettungsdienst wurde der Mann in eine Klinik zur Versorgung der Wunden gebracht. Zeugen, die Hinweise zu dem Flüchtigen geben können, wenden sich mit ihren Hinweisen unter der Telefonnummer 0781 21-4200 an die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Lahr – Nach Unfall geflüchtet, Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4970123
Presseportal Blaulicht