POL-OS: Alfhausen: Auffahrunfall mit Sattelzug ging glimpflich aus

13.06.2021 – 13:00

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Samstagmittag, gegen 12:45 Uhr, kam es auf der B68 in Alfhausen zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Sattelzug. Um auf den Parkplatz “Thiener Feld” abzubiegen, hielt ein 63-jähriger Mann aus Korbach mit seinem Pkw auf der Fahrbahn in Richtung Alfhausen und blinkte nach links. Dies übersah ein 40-jähriger Mann aus Litauen in seinem Sattelzug, der hinter dem Mann aus Korbach die B68 in Richtung Alfhausen befuhr. Der Sattelzug fuhr auf den Pkw auf und der Nissan Navara wurde in einen linksseitig gelegenen Straßengraben geschleudert. Am Pkw entstanden erhebliche Schäden am Heck, er musste abgeschleppt werden. Die Sattelzugmaschine wurde ebenfalls beschädigt, die entstandenen Schäden werden zusammen auf etwa 26.000 Euro geschätzt. Der 63-jährige Korbacher kam bei dem Unfall glücklicherweise mit einer Prellung am Auge davon.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Alfhausen: Auffahrunfall mit Sattelzug ging glimpflich aus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4940285
Presseportal Blaulicht