POL-OS: Rieste – Fußgänger von Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt

11.07.2021 – 13:06

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein 30-Jähriger befuhr am Samstagabend mit seinem Auto die Sögelner Straße in Richtung Sögel und befand sich gegen 23.05 Uhr kurz vor dem Ortsausgang, als plötzlich ein 23-Jähriger auf die Fahrbahn trat, um die Straße zu überqueren. Der Autofahrer erfasste den Fußgänger trotz eines Bremsmanövers frontal. Zeugen kümmerten sich um den jungen Mann, leisteten Erste Hilfe und führten Reanimationsmaßnahmen durch. Ein Rettungswagen brachte den 23-Jährigen mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach derzeitigen Erkenntnissen befindet sich der junge Mann außer Lebensgefahr. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Unfall dauern an. Die Beamten stellten den Wagen des 30-Jährigen sicher und beiden Unfallbeteiligten wurden auf freiwilliger Basis Blutproben entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Rieste – Fußgänger von Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4965366
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)