POL-OS: Ostercappeln: Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

18.07.2021 – 11:35

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Samstagvormittag, gegen 10:20 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Mann aus Quakenbrück die Straße Alter Damm in südliche Richtung. Mitfahrer in seinem VW Golf waren zwei Männer im Alter von 36 und 38 Jahren.
Zeitgleich befuhren ein 72-jähriger Mann und seine 67-jährige Ehefrau aus Altenberge die Hunteburger Straße mit ihrem Citroën Reisemobile in Richtung Venne. Im Kreuzungsbereich der beiden genannten Straßen kam es dann zum Zusammenstoß, der Golffahrer hatte die Vorfahrt des von links herannahenden und bevorrechtigten Citroën missachtet. Der Fahrer und der 36-jährige Mitfahrer des VW erlitten schwere Verletzungen, der zweite Mitfahrer und das Ehepaar aus Altenberge erlitten jeweils leichte Verletzungen. Die Schwerverletzten kamen in ein Krankenhaus nach Osnabrück, die Leichtverletzten wurden vom Rettungsdienst am Unfallort begutachtet und verzichteten auf die Fahrt ins Krankenhaus. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Ostercappeln: Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4971492
Presseportal Blaulicht