POL-OS: Melle: Leichter Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Westerhausen

22.07.2021 – 12:15

Polizeiinspektion Osnabrück

Gegen 19:30 Uhr befuhr eine 39-jährige Frau aus Melle am Mittwochabend die Westerhausener Straße zwischen der A30 und Westerhausen. Hinter dem Audi fuhr ein Mercedes Sprinter. Die Frau beabsichtigte mit ihrem Audi A3 dann nach links in den Blatenweg abzubiegen. Im selben Augenblick setzte der 48-jährige Transporterfahrer zum Überholen an und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Mercedesfahrer aus Dinklage kam noch nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, er verletzt sich nur leicht und verzichtete auf medizinische Versorgung. An beiden Kfz entstanden so große Schäden, dass diese nicht mehr fahrbereit waren. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 18.500 Euro geschätzt. Fraglich blieb nach der Unfallaufnahme, ob die Audifahrerin rechtzeitig den Blinker nach links gesetzt hatte, dort widersprachen sich die Angaben der Unfallbeteiligten. Die bitte daher Personen, die Augenzeugen des Unfalls wurden, sich unter 05422/920600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Melle: Leichter Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Westerhausen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4975517
Presseportal Blaulicht