LPI-SLF: Glück im Unglück – LKW kippt um und klemmt Fahrer ein (leicht verletzt)

28.06.2021 – 13:30

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Bereits am Freitagnachmittag kam es zu einem etwas außergewöhnlicheren Verkehrsunfall im Bereich der LPI Saalfeld. Ein 44-jähriger LKW-Fahrer befuhr bisherigen Erkenntnissen zufolge kurz vor 16 Uhr die Kreisstraße 137 von Lichtenhaun kommend in Richtung Mellenbach und hielt aufgrund bislang unbekannter Ursache in einer Ausweichbucht an.
Vermutlich stieg der Fahrzeugführer im Anschluss aus dem LKW, welcher jedoch kurz darauf selbstständig ins Rollen geriet. Der Spurenlage zufolge versuchte der 44-Jährige daraufhin wieder in die Fahrerkabine zu gelangen, als der LKW in der Ausweichbucht eine aufsteigende Böschung hinauffuhr und schließlich auf die linke Fahrzeugseite kippte und dort zum Liegen kam.
Der Fahrer wurde zwischen Fahrbahn und Führerhaus eingeklemmt und musste durch die hinzugerufene Feuerwehr befreit werden. Glücklicherweise zog sich der 44-Jährige offensichtlich nicht allzu erhebliche Verletzungen im Bereich der Beine zu, sodass er nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen werden konnte.
Nach mehr als drei Stunden konnte der umgekippte LKW schließlich durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Glück im Unglück – LKW kippt um und klemmt Fahrer ein (leicht verletzt)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4954080
Presseportal Blaulicht