LPI-SLF: Aufklärungserfolg des Ermittlungsdienstes

08.07.2021 – 14:23

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Den Beamten des Ermittlungsdienstes vom Inspektionsdienst Saalfeld gelang es, zahlreiche Straftaten der letzten Wochen aufzuklären. Sie ermittelten einen 33-Jährigen sowie einen 16-Jährigen aus Saalfeld als Tatverdächtige, die für den Einbruch in eine Werkstatt in der Prinz-Louis-Ferdinand-Straße sowie Fahrrad-Diebstähle im Aueweg, in der Hannostraße, in der Straße “Am Brendelsgarten” und in der Beethovenstraße verantwortlich sind. Außerdem begingen die beiden einen Ladendiebstahl in einem Supermarkt. Der Diebstahl der Holzeule in der Walter-Schönheit-Straße geht ebenfalls auf deren Kappe, genauso wie Einbrüche in Gartenhütten in der Wittmansgereuther Straße und in der Remschützer Straße. Die beiden werden sich nun gerichtlich verantworten müssen. Der Einbruch in die Saalfelder Friedhofsverwaltung konnte ebenfalls aufgeklärt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Aufklärungserfolg des Ermittlungsdienstes

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4963540
Presseportal Blaulicht