LPI-SLF: Bootskontrolle mit Folgen

11.07.2021 – 01:49

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am 10.07.2021 gegen 14:15 Uhr kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Saale-Orla auf der Talsperre Bleiloch einen 33- jährigen Motorbootfahrer.
Der 33- jährige Kapitän ignorierte zum einen die tageszeitlichen Beschränkungen, welche das Befahren der Bleiloch Talsperre an gesetzlichen Feiertagen und am Wochenende zwischen 12:30 Uhr und 14:30 Uhr verbietet. Zum anderen wurde im Rahmen eines Atemalkoholvortest ein Wert von 1,85 Promille festgestellt. Auch Motorboote dürfen analog zu Kraftfahrzeugen nicht mit mehr als 0,49 Promille gesteuert werden.
Aus diesen Gründen wurde die weitere Bootsfahrt unterbunden und eine Blutentnahme in einem nahegelegenen Krankenhaus durchgeführt.
Die entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Bootskontrolle mit Folgen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4965044
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)