API-TH: Auf A 9 Bodenhaftung verloren und mit Leitplanke kollidiert

12.07.2021 – 07:30

Autobahnpolizeiinspektion

Ein 65-Jähriger verunfallte am Sonntag gegen 17:25 Uhr auf der A 9 in Richtung Berlin. Nach eigenen Angaben habe der Mann den mittleren von drei Fahrstreifen befahren und wollte dann auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Beim Durchfahren einer Wasserlache, verlor das Fahrzeug die Bodenhaftung und geriet ins Schleudern. Der Opel kollidierte mit drei Feldern der rechten Schutzplanke. Dabei entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.500 EUR. Personen wurden nicht verletzt. Der 65-Jährige kümmerte sich anschließend eigenständig um die Bergung des Fahrzeuges.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

API-TH: Auf A 9 Bodenhaftung verloren und mit Leitplanke kollidiert

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/4965544
Presseportal Blaulicht