API-TH: Wieder Behinderungen durch Gewitter auf Thüringer Autobahnen

14.07.2021 – 00:51

Autobahnpolizeiinspektion

Am Dienstagabend zogen ab 18:00-24:00 Uhr wieder zum Teil heftige Gewitter mit Starkregen und Windböen über Thüringen von Süd nach Nord. In dessen Folge kam es auf den Thüringer Autobahnen zu insgesamt fünf Verkehrsunfällen mit drei verletzten Personen und insgesamt 53.000 Euro Sachschaden. Bei allen Verkehrsunfällen war unangepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn (Aquaplaning) unfallursächlich. Es kam zu Teil- und Vollsperrungen der entsprechenden Autobahnen mit einhergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen. Alle Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeldverfahren und ein Punkt im Verkehrszentralregister in Flensburg.
Die Autobahnpolizei Thüringen appelliert in diesem Zusammenhang nochmals auf eine den vorherrschenden Witterungsbedingungen angepasste Geschwindigkeit.
Durch genannte Witterungseinflüsse kam es zudem auf der A 71 um 20:15 Uhr an der Anschlussstelle Ilmenau/Ost in der dortigen Auffahrtsspur in Richtung Schweinfurt und um 21:45 Uhr auf der A 9 an der Anschlussstelle Schleiz Richtung Nürnberg in der Folge von verstopften Gullydeckeln zu Überspülungen der Fahrbahn. In Zusammenarbeit mit den zuständigen Autobahnmeistereien konnten die Gullydeckel gereinigt werden und das Regenwasser dann wieder geordnet abfließen.
Auf dem Rastplatz Hirschberg auf der A 9 in Richtung Berlin sorgten Windböen im Zusammenspiel mit dem aufgeweichten Boden um 18:00 Uhr dafür, dass ein Baum entwurzelt wurde und in den Beschleunigungsstreifen des Rastplatzes fiel. Durch die FFW Hirschberg wurde der Baum beseitigt und der Verkehrsfluss wieder hergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Autobahnpolizeiinspektion
Einsatz- und Streifendienst
FS
Telefon: 036601 70125
E-Mail: api-dsl.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

API-TH: Wieder Behinderungen durch Gewitter auf Thüringer Autobahnen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/4967821
Presseportal Blaulicht