LPI-SLF: Verkehrsunfall mit 3 Leichtverletzten in Triptis

19.07.2021 – 00:34

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Samstag, gegen 19:55 Uhr, kam es an der Ausfahrt des Shell-Hofs Triptis zu einem Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen. Ein 21-Jähriger bog mit seinem Pkw Audi vom Shell-Hof nach links auf die Neustädter Straße ab und übersah nach ersten Erkenntnissen einen vorfahrtberechtigten, von rechts kommenden, 20 jährigen Fahrzeugführer. Es kam zur Kollision zwischen den Fahrzeugen. Im Fahrzeug des Abbiegenden wurden drei Personen leicht verletzt, wovon Zwei zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht wurden. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 45.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Bergung der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge musste die Fahrbahn zeitweise gesperrt werden. Eine Umleitung über den Shell-Hof war jedoch möglich. Um 21:30 Uhr konnte die Neustädter Sttraße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Verkehrsunfall mit 3 Leichtverletzten in Triptis

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4971700
Presseportal Blaulicht