LPI-EF: In der Tür geirrt

19.06.2021 – 14:37

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am frühen Freitagnachmittag machte ein Bürger in der Erfurter Altstadt eine kuriose Entdeckung. Im Haus seines Nachbarn, auf das er, während dessen Abwesenheit, ein Auge werfen sollte, befand sich eine männliche Person, die Schubladen und Schränke durchwühlte. Gegenüber Beamten des Inspektionsdienstes Nord, die den Mann wenig später in unmittelbarer Tatortnähe feststellten, gab er an, er habe das Wohnhaus fälschlicherweise für einen Laden gehalten.
An der Hauseingangstür wurden Einbruchsspuren festgestellt, sodass die Person vorläufig festgenommen wurde. Er muss sich nun wegen Wohnungseinbruchsdiebstahls verantworten. (TH)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: In der Tür geirrt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4946368
Presseportal Blaulicht