LPI-EF: Mit Standlicht und Nebelscheinwerfer unterwegs

30.06.2021 – 13:29

Landespolizeiinspektion Erfurt

Gestern Abend fuhr ein 28-Jähriger betrunken die Arnstädter Chaussee entlang. Der Mann hatte Standlicht und Nebelscheinwerfer angeschaltet und sollte einer Kontrolle unterzogen werden. Er gab Gas und versuchte zu flüchten. Auf die Anhaltesignale reagierte der Fahrer nicht und im Bereich der Arndtstraße fuhr er entgegengesetzt der Fahrtrichtung nun stadtauswärts. Als er dann fast noch die entgegengesetzte Fahrbahn nutzte kam er endlich zur Vernunft und hielt an. Bei dem durchgeführten Atemalkoholtest erreichte der 28-Jährige einen Wert von knapp 2 Promille. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Mit Standlicht und Nebelscheinwerfer unterwegs

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4956431
Presseportal Blaulicht