LPI-G: Hausverbot mehrfach missachtet – Anzeige

07.07.2021 – 09:07

Landespolizeiinspektion Gera

Trotz bestehenden Hausverbotes betrat gestern Mittag (06.07.2021), gegen 11:45 Uhr ein 26 Jahre alter Mann einen Supermarkt in der Schleizer Straße in Gera. Dort wird er erkannt zum Verlassen des Marktes aufgefordert. Der 26-Jährige wurde zunehmend aggressiver und kam der Aufforderung nicht nach. Im Beisein hinzugerufener Polizeibeamten wurde der Herr aus dem Markt begleitet, wobei er Widerstand leistete und zur Polizeidienststelle gebracht wurde.
Nicht lange nachdem er die Polizeidienststelle wieder verlassen konnte, tauchte der junge Mann in einer Spielothek in der Heinrichstraße auf. Auch hier bestand ein Hausverbot für ihn. Da er die Lokalität ebenfalls nicht aus freien Stücken verließ, rückten die Beamten erneut aus.
Letzten Endes wurde der 26-Jährige in Gewahrsam genommen und muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Hausverbot mehrfach missachtet – Anzeige

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4961825
Presseportal Blaulicht