LPI-GTH: Auseinandersetzung nach Ladendiebstahl

11.07.2021 – 09:34

Landespolizeiinspektion Gotha

Am späten Samstagnachmittag entwendeten zwei polizeibekannte männliche Täter (29 Jahre, algerisch und 21 Jahre, ivorisch) im Rewe-Markt in der Arnstädter Turnvater-Jahn-Straße Lebensmittel im Wert von ca. 100,- Euro. Die beiden Personen wurden von einem Rewe-Mitarbeiter bei der Tat beobachtet und bei Verlassen des Marktes angesprochen. Hierbei verhielt sich der 29-jährige Algerier sehr aggressiv und ging den Marktmitarbeiter an. Dies wurde von einem Passanten beobachtet, welcher dem Rewe-Mitarbeiter zu Hilfe kam. Der 29-Jährige Täter schlug daraufhin auf den 36-jährigen Passanten ein, so dass dieser eine Nasenbeinfraktur erlitt und im Krankenhaus behandelt werden musste. Ein weiterer Passant (männlich, 39 Jahre) griff in der Folge ein, und schlug den 29-jährigen Ladendieb nieder, um die Auseinandersetzung zu beenden. Die Arnstadt-Ilmenau war mit mehreren Beamten vor Ort, um die Lage zu beruhigen. Die genauen Tatumstände sind derzeit noch nicht bekannt und sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlung. Zeugen werden gebeten sich unter der Bezugsnummer 0156411-2021 bei der Polizei zu melden. (dl)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Auseinandersetzung nach Ladendiebstahl

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4965170
Presseportal Blaulicht