LPI-GTH: Mehrfach berauscht im Straßenverkehr unterwegs

11.07.2021 – 11:34

Landespolizeiinspektion Gotha

Gleich mehrere Verkehrsteilnehmer wurden in der vergangenen Nacht unter Einfluss berauschender Mittel festgestellt. Ein 43-jähriger Toyota-Fahrer wurde gegen 20.15 Uhr in der Mühlhäuser Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Ein 23-Jähriger wurde gegen 20.40 Uhr mit seinem Toyota in der Wilhelm-Rinkens-Straße angehalten. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Cannabis. Ein 29-jähriger Mazda-Fahrer wurde um 22.40 Uhr in der Gothaer Straße kontrolliert. Der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin und Methamphetamin. Bei dem 23-jährigen Toyota-Fahrer und dem Mazda-Fahrer wurden Blutentnahmen durchgeführt. Allen drei Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt. Ordnungswidrigkeiten- und Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. (mwi)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Mehrfach berauscht im Straßenverkehr unterwegs

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4965287
Presseportal Blaulicht