LPI-GTH: Mit manipuliertem Fahrrad unter Drogen

15.07.2021 – 15:50

Landespolizeiinspektion Gotha

Die Gothaer stoppte heute Vormittag, gegen 11.00 Uhr, einen Fahrradfahrer in der Hersdorfstraße. Der 28-Jährige war mit einem Pedelec unterwegs, an dem bauliche Veränderungen vorgenommen worden waren. Zudem stand der Herr offenbar unter dem Einfluss berauschender Substanzen, da ein Drogentest positiv verlief. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus und die Einleitung der entsprechenden Verfahren. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Mit manipuliertem Fahrrad unter Drogen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4969800
Presseportal Blaulicht