LPI-NDH: Verkehrsbehinderungen nach Unfall auf B 84, Drei Verletzte im Krankenhaus

17.06.2021 – 10:49

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Bundesstraße 84 in Kirchheilingen zu Verkehrsbehinderungen. Gegen 16.15 Uhr beabsichtigte eine Autofahrerin mit ihrem Mitsubishi am Ortsausgang nach links zum Schwimmbad abzubiegen. Der dahinterfahrende 40-jährige Mann in seinem Renault erkannte die Situation zu spät. Er kollidierte mit dem Heck des Mitsubishi und geriet beim Ausweichen in den Straßengraben. Sein Renault kippte zur Seite. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, die 64-jährige Fahrerin des Mitsubishis erlitt leichte Verletzungen. Eine 37-jährige Insassin im Mitsubishi musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihre zwei Kinder im Alter von 7 und 6 Jahren blieben offensichtlich unverletzt, wurden aber zur Sicherheit im Krankenhaus untersucht. Beide Unfallautos mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr reinigte die Straße. Nach knapp zwei Stunden war die Bundesstraße wieder befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Verkehrsbehinderungen nach Unfall auf B 84, Drei Verletzte im Krankenhaus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4944346
Presseportal Blaulicht