LPI-NDH: PI Eichsfeld vom 02.-04.07.2021

04.07.2021 – 10:46

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Straftaten:

Unbekannte Täter zerstachen in der Zeit vom 30.06.2021 – 01.07.2021 von 4 in Wingerode / Feldweg neben dem Friedhof abgestellten landwirtschaftlichen Anhängern jeweils einen Reifen. Der Schaden wird auf etwa 700,-EUR geschätzt.

Verkehrsgeschehen:

Am 03.07.2021 / 00:15 Uhr kontrollierten Beamte in Leinefelde / Birkunger Straße einen 49jährigen Radfahrer, der wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen war. Dieser versuchte sich der Kontrolle zu entziehen, wurde aber durch die Polizeibeamten gestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, Anzeige erstattet.

Am 02.07.2021 / 15:45 Uhr führten Beamte mobile Verkehrskontrollen in Gernrode durch. Im Zuge dieser Maßnahme wurde der 30jährige Fahrer eines VW Bora angehalten. Ein durchgeführter Drogenvortest zeigte ein positives Ergebnis. Im Anschluss wurde mit dem Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Ein 43jähriger Fahrer eines Skoda Octavia kollidierte am 02.07.2021 / 04:50 Uhr auf der L 2060 zwischen Weißenborn-Lüderode und Stöckey mit einem Reh. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000,-EUR. Das Tier verendete am Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Eichsfeld
Telefon: 03606 6510
E-Mail: pi.eichsfeld.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: PI Eichsfeld vom 02.-04.07.2021

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4959349
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)