LPI-NDH: Unaufmerksamkeit führt zu Auffahrunfall

13.07.2021 – 10:34

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ein Verkehrsunfall führte am Montag, gegen 14.20 Uhr, in der Halle-Kasseler-Straße zu Verkehrsbehinderungen. Ein Sattelzug beabsichtigte am Ortsausgang Elende nach rechts in einen Feldweg abzubiegen. Der Fahrer bremste seinen Zug ab. Ein 53-jähriger Autofahrer konnte seinen T 5 Transporter nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und fuhr auf den vor ihm fahrenden VW Golf auf. Der wiederum wurde auf den vor ihm abbremsenden Sattelzug geschoben. Der Golf musste abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Niedergebra kam zum Einsatz und entfernte die auslaufenden Betriebsflüssigkeiten. Verletzte gab es nicht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Unaufmerksamkeit führt zu Auffahrunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4967064
Presseportal Blaulicht