LPI-NDH: Diebstahl

18.07.2021 – 12:00

Landespolizeiinspektion Nordhausen

In den Nachtstunden vom Freitag, den 16.07.02021, zwischen 02:00 Uhr und 03:00 Uhr wurden Anwohner der Bahnhofstraße in Greußen durch laute Geräusche auf der Straße geweckt. Hier wurde dann festgestellt, wie sich zwei unbekannte Personen an abgestellten Mountainbikes zu schaffen machten. Die unbekannten Täter ließen dann nach Ansprechen von ihrem Vorhaben ab und verschwanden in der Dunkelheit.

Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde dann festgestellt, dass die Täter doch ein Vorderrad eines Mountainbikes entwendet hatten. Weiterhin wurden Poller am Einsatzort festgestellt, mit denen scheinbar versucht wurde, das angebrachte Schloss aufzuhebeln, was jedoch misslang. Die Ermittlungen vor Ort ergaben schnell weitere Hinweise, dass die Poller zuvor entwendet worden waren – diese stammten ursprünglich aus dem Bereich Markt / Bahnhofstraße in Greußen. Die Poller wurden in der Folge dem Bürgermeister der Stadt Greußen ausgehändigt und an ihrem angestammten Platz wieder eingesetzt.

Entsprechende Diebstahls-Anzeigen wurden aufgenommen, mögliche Tatzusammenhänge sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Personen, welche sachdienliche Angaben zu den Tätern, zum Sachverhalt oder zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten sich bei der PI Kyffhäuser unter der u.g. Telefonnummer zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 03632 6610
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Diebstahl

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4971517