LPI-SHL: Radfahrer ergriff nach dem Unfall die Flucht

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-SHL: Radfahrer ergriff nach dem Unfall die Flucht 


11.06.2021 – 11:21

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein bislang unbekannter Mountainbike-Fahrer befuhr am Donnerstag gegen 10:00 Uhr die Neu-Ulmer-Straße in Meiningen aus Richtung Wettiner Straße. Dabei überquerte er die Straße indem er durch die verkehrsbedingt wartenden Fahrzeuge der linken Abbiegespur fuhr, um auf die andere Straßenseite zu gelangen. Ein 52-jähriger Autofahrer sah den Radler zu spät und stieß mit ihm zusammen. Es entstand sowohl Schaden am Fahrrad als auch am PKW und der bislang unbekannte Radler verletzte sich. Als der 52-Jährige jedoch die Polizei zur Unfallaufnahme rief, entfernte sich der Mann vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Radfahrer ergriff nach dem Unfall die Flucht

LPI-SHL: Radfahrer ergriff nach dem Unfall die Flucht

Presseportal Blaulicht