LPI-SHL: Betrug durchschaut

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-SHL: Betrug durchschaut 


11.06.2021 – 11:20

Landespolizeiinspektion Suhl

Betrüger versuchten am Donnerstag ihr Glück bei einem 80-jährigen Mann aus Breitungen. Sie riefen ihn an und teilten ihm mit, dass er über 28.000 Euro im gewonnen hätte. Zur Übergabe des Geldes würde man sich am heutigen Freitag (11.06.2021) persönlich treffen. Da der passionierte Lottospieler wusste, dass im Gewinnfall einen ganz anderen Werdegang gibt, durchschaute er den Betrugsversuch und kontaktierte nach dem Telefonat mit dem angeblichen Lotto-Mitarbeiter die . Handeln Sie genauso umsichtig wie der Senior aus Breitungen. Lassen Sie sich nie auf derartige Geschäfte ein und informieren Sie die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Betrug durchschaut

LPI-SHL: Betrug durchschaut

Presseportal Blaulicht