LPI-SHL: Zeugen nach Raub gesucht

21.06.2021 – 11:04

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein 35-jähriger Mann lief Sonntagabend gegen 22:10 Uhr am Wildgehege
in Hildburghausen entlang, als ihm seinen Angaben nach zwei bislang
unbekannte Männer entgegenkamen. Sie stoppten 35-Jährigen, einer der
beiden zog ein Messer und forderte sein Mobiltelefon. Der Mann
weigerte sich, woraufhin der Unbekannte ihn mit dem Messer angriff
und am Arm verletzte. Daraufhin übergab Spaziergänger seine Uhr an
die Täter, die anschließend im Wald verschwanden. Beschrieben werden
konnten sie wie folgt:
Täter 1:
– 185 bis 190 Zentimeter groß,
– dunkle, kurze Haare,
– dunkle kurze Hose,
– dunkles T-Shirt,
– Turnschuhe.
Täter 2:
– 170 bis 175 Zentimeter groß,
– dunkle, kurze Haare,
– dunkle kurze Hose,
– dunkles T-Shirt,
– Turnschuhe.
Beiden hatten ein ausländisches Aussehen und sprachen gebrochenes
Deutsch. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und
sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Bitte melden
Sie sich unter der Telefonnummer 03685 778-0.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Zeugen nach Raub gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4947305
Presseportal Blaulicht