LPI-SHL: Fluchtversuch scheiterte

22.06.2021 – 11:04

Landespolizeiinspektion Suhl

Beamte der Meininger wollten Montagmorgen einen Motorradfahrer in der Fellhofgasse in Wasungen kontrollieren, weil am Zweirad keine Kennzeichen angebracht waren. Der Fahrer dachte jedoch nicht daran, seine Fahrt zu stoppen und flüchtete stattdessen über die Brücke eines nahegelegenen Parks, die über die Werra führt. Dabei stürzte er fast und konnte daraufhin von den Polizisten gestoppt werden. Es stellte sich heraus, dass der 51-Jährige keinen Führerschein besitzt und er zudem unter dem Einfluss berauschender Mittel fuhr. Ein Vortest reagierte positiv auf Amphetamine und Metamphetamine. Die Blutentnahme im Krankenhaus und eine Anzeige waren die Folge.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Fluchtversuch scheiterte

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4948728
Presseportal Blaulicht