LPI-SHL: Bei Motorradausfahrt verunglückt.

11.07.2021 – 09:48

Landespolizeiinspektion Suhl

Am Nachmittag des 10.07.2021 befuhr eine Motorradgruppe aus dem Coburger Raum die L2644 zwischen Ummerstadt und Weitramsdorf. In einer Linkskurve kam ein 29 jähriger Mann aus Ahorn mit seiner Harley Davidson nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte im Straßengraben. Ein hinter der Harley Fahrender Begleiter musste mit seiner Suzuki ausweichen und kam ebenfalls auf der Straße zu Fall. Der Harley Fahrer hatte erst seit etwa einer Woche den Motorradführerschein, er erlitt Rippenprellungen und wurde ins Krankenhaus nach Coburg verbracht. Der Suzuki Fahrer blieb unverletzt. An der Harley entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.500 EUR, an der Suzuki etwa 500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Bei Motorradausfahrt verunglückt.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4965183
Presseportal Blaulicht