LPI-SHL: Auto vom Anhänger gerollt

11.07.2021 – 09:43

Landespolizeiinspektion Suhl

Am Samstag, 10.07.2021, gegen 15:20 Uhr wollte ein 26 jähriger Mann in Merbelsrod in der Schwarzbacher Straße ein gerade gekauftes Fahrzeug auf seinem Pkw-Anhänger verzurren um dies abtransportieren zu können. Nachdem er ausgestiegen war und die Gurte zur Sicherung anlegen wollte machte sich der Pkw selbstständig, rollte rückwärts vom Anhänger den Hang hinab, blieb an einer 50m entfernten Sandsteinmauer hängen und kam dann an einem abgeparkten Volvo XC60 zum Stehen. An der Mauer und am Volvo entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 EUR, der gekaufte Pkw war ebenfalls Schrott, verletzt wurde aber Niemand.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Auto vom Anhänger gerollt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4965178
Presseportal Blaulicht