LPI-SHL: Schwer verletzter Motorradfahrer

22.07.2021 – 12:34

Landespolizeiinspektion Suhl

Mittwochnachmittag kam es auf der Strecke zwischen Ketten und Gotthards an der thüringisch-hessischen Landesgrenze zu einem schweren Motorradunfall. Der 66-Jährige-Biker kam in einer langgezogenen S-Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum geflogen. An seiner Suzuki entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Aufgrund der Fahrzeugbergung war die Strecke für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Schwer verletzter Motorradfahrer

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4975548
Presseportal Blaulicht