WELT mit stärkstem Februar seit Bestehen: 1,7 Prozent …

Berlin : Im Februar setzte WELT seinen erfolgreichen Trend weiter fort: Mit 1,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauer*innen erzielte das gemeinsam vermarktete Angebot des Nachrichtensenders und seines Timeshiftsenders N24 Doku den stärksten Februar-Wert seit Bestehen. Der Nachrichtensender selbst erreichte 1,3 Prozent Marktanteil (ntv: 1,3%), N24 Doku kam auf 0,4 Prozent. Beim Gesamtpublikum (ab 3 Jahre) holten WELT und N24 Doku gemeinsam 1,2 Prozent Marktanteil und verbuchten mit 5,83 Mio täglichen Seher*innen die höchste Februar-Reichweite seit 2009.

Die werktägliche Live-Nachrichtenstrecke von 6 bis 20 Uhr (Mo-Fr) hat sich mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 1,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen im Vergleich zum Daytime-Slot im Vorjahresmonat (0,8%) mehr als verdoppelt. Den höchsten Tagesmarktanteil des Monats erzielte WELT Nachrichtensender am 10. Februar mit 2,5 Prozent in der Zielgruppe. An diesem Tag fand der Bund-Länder-Gipfel statt, auf dem die erneute Lockdown-Verlängerung bis zum 7. März beschlossen wurde.

Der nächste Corona-Gipfel findet am Mittwoch dieser Woche statt. WELT Nachrichtensender berichtet wie immer live über die Verhandlungen und Ergebnisse

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; VIDEOSCOPE 1.4, Marktstandard: TV / WeltN24 Marketing & Commercial Sales / Definition Netto-Seher*innen: Verweildauer mindestens 1 Minute konsekutiv / Zeitraum 01.02.-28.02.2021 / Daten z.T. vorläufig gewichtet

Quellenangaben

Bildquelle: Angela Merkel auf der Pressekonferenz nach dem Bund-Länder-Gipfel am 10. Februar. An diesem Tag erzielte WELT Nachrichtensender mit 2,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen den höchsten Tagesmarktanteil des Monats. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/13399 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: WELT, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/13399/4850721
Newsroom: WELT
Pressekontakt: Kristina Faßler
Sendersprecherin
+49 160 4798350
kristina.fassler@welt.de

WELT mit stärkstem Februar seit Bestehen: 1,7 Prozent …

Presseportal