MDR-Doku-Soap „Elefant, Tiger & Co.“ jetzt auch als Podcast

Leipzig (ots) – Zur beliebten MDR-Doku-Soap „Elefant, Tiger & Co.“ mit den tierischen Geschichten aus dem Leipziger Zoo gibt es ab 2. April jetzt auch einen Podcast – immer freitags in der ARD-Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt.

Die besten Geschichten passieren oft dann, wenn die Kamera gerade aus ist: Die Gespräche zwischen dem MDR-Team und den Tierpflegerinnen und Tierpflegern im Leipziger Zoo, die sich während der Dreharbeiten für die wöchentliche Fernsehsendung ergeben, sind oft so unterhaltsam und lehrreich, dass daraus nun wöchentlich in Kooperation mit MDR SACHSEN ein Podcast entsteht.

„Elefant, Tiger & Co. – Der Podcast“ – das sind lustige Begebenheiten und wissenswerte Hintergrundgeschichten. Begleitet von der markanten Stimme des „Elefant, Tiger & Co“-Sprechers Christian Steyer spricht MDR SACHSEN-Zoo-Reporter Dirk Hentze mit den Hauptprotagonisten der TV-Dokusoap wie den beliebten Tierpflegern Michael Ernst, Martina „Molly“ Molch und Jörg Gräser.

„Die Nachfrage nach Podcasts steigt kontinuierlich, besonders bei jüngeren Nutzerinnen und Nutzern. Diesem Bedürfnis wollen wir künftig noch stärker gerecht werden“, so MDR-Programmdirektorin Jana Brandt. „Mit dem Podcast von ‚Elefant, Tiger & Co.‘ bieten wir unseren Fans tolle Zusatzinhalte jenseits der klassischen Fernsehsendung. Und wollen wir auch neue Userinnen und User für die tierischen und menschlichen Geschichten aus dem Zoo Leipzig gewinnen.“

Zoo-Freitag im MDR-

Mit gleich drei Sendungen lädt das MDR-Fernsehen die Zuschauerinnen und Zuschauer am Karfreitag zu einer Entdeckungsreise in den Leipziger Zoo ein. Um 18.05 Uhr blickt die Sendereihe „DER OSTEN – Entdecke, wo du lebst“ hinter die Kulissen des Urkontinents Gondwanaland, welches vor genau zehn Jahren im Leipziger Zoo eröffnet wurde. Auf einer Fläche von 16.500 Quadratmetern entstand ein Urwald-Dschungel für fast 170 Tierarten, der den Zoo aufgrund seiner hohen Luftfeuchtigkeit vor große technische Herausforderung stellt. Um 19.50 Uhr gibt es dann die reguläre Ausgabe der wöchentlichen Doku-Soap „Elefant, Tiger & Co.“ und um 20.15 Uhr können sich die Zoo-Fans auf das 90-minütige „Elefant, Tiger & Co. Spezial – Der Elefanten-Umzug“ freuen. Moderator Sven Voss begleitet den Umzug von acht Elefanten. Die einen reisen von Leipzig ins Saarland und nach Dänemark, die anderen führt ihr Weg von Berlin nach Leipzig – eine der größten logistischen Herausforderungen in der Geschichte des Leipziger Zoos. Die Sendung ist schon jetzt in der ARD-Mediathek zu sehen.

„Elefant, Tiger & Co.“ blickt seit 1. April 2003 im MDR-Fernsehen authentisch und mit berührender Erzählweise hinter die Kulissen des Leipziger Zoos und gilt nicht nur als Vorreiter und Vorbild für viele Zoo-Dokus, sondern auch als eines der erfolgreichsten Zoo-Formate.

Das MDR-Angebot in der ARD-Audiothek

Der MDR bietet derzeit fast 100 Sendereihen in der ARD-Audiothek an und macht damit seine Audio-Angebote für Nutzerinnen und Nutzer überall mobil zugänglich. Von Features, Dokumentationen, investigativen Recherchen, politischen Hintergrundinfos, Interviews, Musikempfehlungen und Comedy bis zu „Kekulés Corona-Kompass“ steht ein vielfältiges Wortangebot mit den wichtigsten, interessantesten und unterhaltsamsten Inhalten aus den Programmen des MDR bereit.

Quellenangaben

Bildquelle: & Co., Logo Podcast / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/4877201
Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
Presse und Information
Tel.: (0341) 3 00 64 55
E-Mail: presse@mdr.de
Twitter: @MDRpresse

MDR-Doku-Soap „Elefant, Tiger & Co.“ jetzt auch als Podcast

Presseportal