Vom Überlebenskampf der DDR-Betriebe:

Leipzig (ots) – Spannende Gegenwartsfragen beantwortet aus historischer Perspektive – das ist die „MDR Zeitreise“. Eine neue Ausgabe der Sendung widmet sich dem Überlebenskampf der DDR-Betriebe in der Marktwirtschaft – zu sehen ab Freitag, 7. Mai, in der ARD-Mediathek sowie am Sonntag, 9. Mai, ab 22.20 Uhr im MDR-Fernsehen.

In den letzten Monaten der DDR führen viele Betriebe ihr letztes Gefecht. Es offenbart sich, wie wenig konkurrenzfähig die meisten sind: heruntergewirtschaftet, überdimensioniert, mit veralteten Maschinen. Massenarbeitslosigkeit ist an der Tagesordnung. Dabei hat so manche Firma Produkte im Angebot, die schon vor der Wende im Westen gehandelt wurden. Zum Beispiel der VEB Sanitas Miederwarenfabrik Zwickau: Dessen Spitzenunterwäsche war heiß begehrt. Dennoch läuft es nicht, denn die Bestellungen für die Sowjetunion blockieren eine hohe Produktion für den gesamtdeutschen Markt. Das Korsett der Planwirtschaft, es drückt noch immer. Und wie geht es anderen ? Dem VEB Sachsenring zum Beispiel, bei dem der lang ersehnte Trabi nicht mehr abgeholt wird …

Moderatorin Janett Eger blickt zurück auf die Monate des Ringens und Kämpfens, auf Konkurrenz und Marktgeschehen: Welche Chance gab es überhaupt für ehemalige „Volkseigene Betriebe“, um in der neuen Zeit zu bestehen?

Im Anschluss an die Ausstrahlung im MDR-Fernsehen steht die Sendung ein Jahr zum Abruf in der ARD-Mediathek bereit.

www.mdr.de/zeitreise

Quellenangaben

Bildquelle: tt Eger 2019 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/4908328
Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
und Information
Katrin Stolle
Tel.: (0341) 3 00 64 53
E-Mail: presse@mdr.de
Twitter: @MDRpresse

Vom Überlebenskampf der DDR-Betriebe:

Presseportal