Internationaler Tag der Familie: nph die wohl größte Familie der Welt

Karlsruhe (ots) – Jedes Jahr am 15. Mai ehrt die internationale Gemeinschaft die Bedeutung von Familien. Familien – sowohl traditionelle als auch nicht-traditionelle – sind das Fundament der Gesellschaft. Unsere prägendsten Jahre in der Kindheit verbringen wir in der Regel mit unseren Familien. Diese Menschen innerhalb der Familie sind wahrscheinlich die wichtigsten Menschen in unserem Leben, also sollten sie gefeiert werden. Was aber, wenn Armut oder Gewalt die Kindheit innerhalb einer Familie zerstören und die wichtigsten Jahre der Entwicklung negativ beeinflussen?

Es ist wichtig, dass und Schutz für ihre gesunde Entwicklung bekommen und arme Familien weitaus mehr Unterstützung benötigen, die für eine solche Entwicklung notwendig ist.

Perspektiven für Familien

In den Kindertagesstätten, Schulen und Familienzentren von nph, finden Familien in Lateinamerika, deren Leben von extremer Armut betroffen ist, Unterstützung und Hilfe. Familien stark zu machen und zu begleiten, sodass die Kinder sich in den Einrichtungen entwickeln können, ist das Ziel von nph.

, die nph über Erziehung und den Umgang mit Konflikten schult, können sich besser um ihre Kinder kümmern und ihnen eine bessere Zukunft schenken. nph hilft Familien zusammenzubleiben, damit die Kinder ihre Familie nicht verlieren.

Jedes Kind braucht eine Familie

Für nph ist nach wie vor das Wichtigste, dass ein Kind eine Familie hat. nph ist Familie, wenn ein Kind seine “biologische” Familie verloren hat. Braucht ein Kind oder ein Jugendlicher, kurzfristig eine sichere Unterbringung, erhalten sie in den nph-Übergangseinrichtungen schnelle Hilfe und medizinische Versorgung. Dort werden Kinder und rund um die Uhr von nph-Mitarbeitern (Betreuer, Lehrer, Sozialarbeiter, Psychologen und medizinische Angestellte) aufgenommen und betreut.

Nach der Aufnahme in einem der nph-Übergangseinrichtungen greift das gut etablierte Zusammenspiel zwischen nph und den staatlichen Jugendämtern: Ein nph-Team von Fachleuten sucht sofort weitere Familienmitglieder, bei denen die Kinder gemeinsam mit ihren Geschwistern untergebracht werden können. In der Regel bleiben die Kinder ein paar Wochen, maximal mehrere Monate in der nph-Einrichtung, bis eine langfristige stabile Lösung gefunden ist. Ziel der Not-Unterbringung ist es, die Kinder bei einem anderen Familienmitglied unterzubringen. Nur wenn das nicht möglich ist, suchen die Verantwortlichen nach einer längerfristigen Lösung, zum Beispiel im nph-Kinderdorf.

nph schafft Perspektiven für Familien in Lateinamerika, damit Kinder eine Familie und eine Zukunft haben. Als Teil der “nph-Familie” unterstützen weltweit zahlreche Spenderinnen und Spender die Familien. Sie stärken damit nicht nur Kinder auf ihrem Weg in eine selbstbestimmte Zukunft, sondern auch ihre Eltern, Großeltern und Geschwister sowie die Gemeinschaft, in der sie leben. Werden Sie Teil dieser internationalen Familie.

nph Kinderhilfe Lateinamerika e. V.

nph (nuestros pequeños hermanos – unsere kleinen Brüder und Schwestern) wurde im Jahr 1954 von Padre William Wasson in Mexiko gegründet. Als internationales, christliches Kinderhilfswerk stellen wir seitdem das einzelne Kind mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt unserer Arbeit – in unseren Kinderdörfern und in den Familien der Kinder. Wir fördern und stärken schutzbedürftige Mädchen und Jungen in neun Ländern Lateinamerikas. www.nph-kinderhilfe.org

Quellenangaben

Bildquelle: as aus Casa Mi Esperanza – Meine Hoffnung –
das Übergangshaus in Catacamas / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/104443 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: nph Kinderhilfe Lateinamerika e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/104443/4915612
Newsroom: nph Kinderhilfe Lateinamerika e.V.
Pressekontakt: Agathe E. Freudl
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
nph Kinderhilfe Lateinamerika e. V.
Tullastr. 66
76131 Karlsruhe
0721-35440-133
agathe.freudl@nph-kinderhilfe.org
www.nph-kinderhilfe.org

Internationaler Tag der Familie: nph die wohl größte Familie der Welt

Presseportal