Wie Muskeln sich für die Gesundheit stark machen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Pressemeldung: Wie Muskeln sich für die Gesundheit stark machen 


Pullach i. Isartal (ots) – Bewegung ist die beste Medizin. Ob Ausdauersport, maßvolles Krafttraining oder einfach ein bewegt-aktives Alltagsleben – wer seine Muskeln fit hält, tut seiner Gesundheit insgesamt etwas Gutes. Mit Biolectra Magnesium aus der Apotheke lässt sich für jeden Bedarf und Lebenssituation die normale Muskelfunktion unterstützen.

Ob Gehen, Radfahren, Handwerken, Einkäufe schleppen oder Rasen mähen – ohne Muskeln kommen wir nicht in Bewegung und bekommen auch nichts bewegt. Muskeln tragen unser Gewicht, halten uns aufrecht und stützen den gesamten Bewegungsapparat. Wer sie gut trainiert, kann nicht nur mehr Leistung bringen, sondern fühlt sich auch besser dabei. Denn starke Muskeln schützen die Gelenke vor Verschleiß und den Rücken vor Schmerzen.

Bewegung öffnet die körpereigene Apotheke

Aber die Muskulatur ist viel mehr als nur der “Arbeiter” des Körpers. Sie zählt zu den größten stoffwechselaktive Organen,[1] mit im Schnitt gut 30 Prozent des Körpergewichts bei Frauen und fast 40 Prozent bei Männern.[2] Ebenso wie das Fettgewebe hat sie damit vielfachen Einfluss auf unsere Gesundheit. Denn bei Bewegung und produzieren die Muskeln zahlreiche wichtige Botenstoffe, die Myokine, welche wie eine körpereigene Apotheke wirken.[3] Dazu gehört zum Beispiel das Interleukin 6, das die Abwehr gegen Entzündungen mobilisiert und auch dem Bauchspeck den Kampf ansagt. Myokine können außerdem dabei helfen, Diabetes Typ 2 vorzubeugen, die Fettverbrennung zu stimulieren, die Entwicklung von Tumoren zu bremsen sowie vor Herzinfarkt, Osteoporose und Demenz zu schützen.[4] Bei Männern wurde sogar ein direkter Zusammenhang von Muskelkraft und Lebenserwartung gefunden.[5] Genug gute Gründe also, durch regelmäßiges Training für fitte und starke Muskeln zu sorgen. Krafttraining ist dabei besonders effektiv und auch gut für Senioren geeignet. Aber auch Ausdauer- oder Ballsportarten fördern Muskelaufbau und Vitalität.

Ohne Magnesium keine Energie

Unabhängig davon welche Art der Bewegung man wählt: Die Muskeln benötigen dafür immer Magnesium. Fehlt das wichtige Mineral, können sie nicht richtig arbeiten und verkrampfen leicht. Wer etwas für fitte Muskeln und damit für seine Gesundheit tun will, unterstützt sie deshalb mit Magnesium*. Eine Extraportion des Muskel-Minerals liefert Biolectra Magnesium aus der Apotheke, das in zahlreichen Dosierungen und Darreichungsformen erhältlich ist – zum Beispiel als Kapseln, Trinkgranulat, Brausetabletten oder Sticks für unterwegs. Es trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei und kann so die Basis für ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben schaffen. Mehr unter: www.biolectra.de.

[1] Pedersen BK. Muscle as a secretory organ. Compr Physiol. 2013; 3:1337-62. https://doi.org/10.1002/cphy.c120033 [PubMed]

[2] https://www.onmeda.de//koerperbau-mann-frau.html

[3] https://www.dshs-koeln.de/aktuelles/meldungen-pressemitteilungen/detail/meldung/myokine-die-koerpereigene-apotheke/

[4] Mai Charlotte Krogh Severinsen, Bente Klarlund Pedersen. Muscle-Organ Crosstalk: The Emerging Roles of Myokines. Endocrine Reviews, Volume 41, Issue 4, August 2020, Pages 594-609, https://doi.org/10.1210/endrev/bnaa016

[5] Jonatan R Ruiz et al., Association between muscular strength and mortality in men: prospective cohort study, BMJ 2008;337:a439. doi: https://doi.org/10.1136/bmj.a439

* Magnesium unterstützt die normale Muskelfunktion.

Quellenangaben

Bildquelle: beste Medizin. Ob Ausdauersport, maßvolles Krafttraining oder einfach ein bewegt-aktives Alltagsleben – wer seine Muskeln fit hält, tut seiner Gesundheit insgesamt etwas Gutes. Mit Biolectra Magnesium aus der Apotheke lässt sich für jeden Bedarf und Lebenssituation die normale Muskelfunktion unterstützen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58929 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Hermes Arzneimittel GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/58929/4921410
Newsroom: Hermes Arzneimittel GmbH
Pressekontakt: Dr. Andreas Erber
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
HERMES ARZNEIMITTEL GMBH
/ Geschäftsbereich OTC
Georg-Kalb-Straße 5 – 8
82049 Pullach i. Isartal

T: +49 (0)89 79 102-138
F: +49 (0)89 79 102-139
E-Mail: erber@hermes-arzneimittel.com
www.hermes-arzneimittel.com

Wie Muskeln sich für die Gesundheit stark machen

Presseportal