Neues digitales SWR Kulturformat “Culture Is Everything”

Baden-Baden (ots) – “Culture Is Everything”: Kultur ist alles – aber vor allem: Alles ist Kultur! Lieblingsbeschäftigungen im Alltag und individueller gehören auch dazu. Warum? Das neue digitale Kulturformat des SWR geht dieser Frage in vier 20-minütigen Clips nach. Im Gespräch mit Expert*innen und Influencer*innen zeigt “#Coffeelover”, warum Menschen so gerne in Cafés gehen. “#Vintagemode” erklärt, was Secondhand-Klamotten noch so alles transportieren als nur gebrauchte Kleidung. Und “#Foodporn” stellt die Frage, was es mit dem Hype der Essensfotografie auf sich hat. “#Selfie” stellt schließlich die omnipräsenten Selbstporträts zur Diskussion: Ist das Kultur? “Culture Is Everything” ist ab 25. Mai 2021 in der Mediathek (https://www.ardmediathek.de/ard/) und auf SWR Youtube Kanal (https://www.youtube.com/user/SWR) abrufbar.

“#Coffeelover” – mit Model und Kaffeehändlerin Sara Nuru

Warum gehen Menschen so gerne ins Café? “#Coffeelover” hat Kaffee-Expertinnen wie Model Sara Nuru befragt, die auch Kaffeehändlerin ist: “Über kein anderes Heißgetränk finden so viele soziale Kontakte und Begegnungen statt. Kaffee verbindet Menschen.” Kaffeetrinken wollen diese Menschen außerdem nicht irgendwo. Spielt dabei die Einrichtung eine Rolle? Anne Specht, Cafébesitzerin in Mainz, hat eine Antwort: “Ein Café kann eine Erweiterung des Wohnraums oder eben eine andere Welt sein. Möchte man sich heimelig fühlen? Dann wählt man vielleicht ein Café aus, wo man dieses erweiterte Wohnzimmer hat. Oder möchte man aus seinem Alltag ausbrechen? Dann gehe ich in ein Café, das für mich wie eine andere Welt ist.”

“#Vintagemode” – mit Vintage-Modehändler Robin Balser

Vintagemode ist total im Trend. Aber warum trägt man Pullis, die früher indiskutabel waren? Ist es , Nostalgie oder doch der Wunsch nach Individualität? “#Vintagemode” befragt unter anderem Robin Balser, den Gründer von @vinokilo. Er sagt: “Vintagemode ist ein Trend to stay. Also ich glaube, dass wir in den nächsten Jahren immer andere Styles, andere Trends haben, aber immer im Vintagebereich!” Und: “Ich hoffe, dass es in Zukunft nur noch Second-Hand-Kleider gibt, von hoher, guter Qualität.”

“#Foodporn” – mit Sternekoch Nelson Müller

Essen zu fotografieren und zu posten ist zum Hype geworden. Warum? Sagt es etwas über Esskultur aus oder ist es der Versuch, Persönlichkeit zu zeigen? Stillleben von Nahrungsmitteln gab es allerdings schon im 17. Jahrhundert. Kann man damit also die Vergänglichkeit des Moments festhalten? “#Foodporn” hat Sternekoch Nelson Müller gefragt. “Ich glaube, dass Essen weitaus mehr als nur normale Nahrungsaufnahme ist, sondern auch ganz viel Emotionalität auslösen kann. Außer Sternekoch @nelsonmueller kommen in der Sendung auch Foodblogger @michael.gerhardy und drei Mitarbeiter*innen der Firma @foodbomglobal zu Wort.

“#Selfie” – mit Influencerin Jana Huhn

Sie sind überall: Selfies. Aber warum eigentlich? Ist es schlicht Narzissmus oder sind Selfies Kultur? Schließlich porträtierte schon Albrecht Dürer sich selbst – und zwar vor über 600 Jahren. Ging es damals nicht auch um Selbstinszenierung? Influencerin Jana Huhn kann heute ein Lied davon singen: Sie ließ sich lange Zeit vom Ideal der perfekten Selbstdarstellung in den Sozialen Medien unter Druck setzen. Heute verstellt sie sich nicht mehr, sondern zeigt sich nur noch als sie selbst. Neben Jana @vonkopfbisfuss_ sind im Film die Blogger Jannik und Alojz @jaadiee, der Fotograf Martin @brownshootta und das Bikini Art Museum @bikiniartmuseum zu Gast.

Links:

“Culture Is Everything” in der ARD-Mediathek unter:

https://www.ardmediathek.de/

Fotos über www.ARD-Foto.de

Informationen auf der Presseseite: http://swr.li/swr-culture-is-everything

Quellenangaben

Bildquelle: Neues digitales SWR Kulturformat ,,Culture Is Everything – Vier 20-minütige Clips zu aktueller Alltagskultur / ab 25.5.2021 in der ARD-Mediathek und im SWR Youtube-Kanal online abrufbar: #Coffeelover, #Vintagmode, #Foodporn, #Selfie
Warum gehen Menschen so gerne ins Café? ,,#Coffeelover hat Kaffee-Expertinnen wie Model Sara Nuru befragt, die auch Kaffeehändlerin ist
,,#Coffeelover – mit Sara Nuru
© SWR, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung Bild: SWR (S2). SWR /Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22287, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153003 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARD Mediathek, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/153003/4923905
Newsroom: ARD Mediathek
Pressekontakt: Grit Krüger
Telefon 07221 929 22285
grit.krueger@swr.de

http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Neues digitales SWR Kulturformat “Culture Is Everything”

Presseportal