NHK WORLD-JAPAN nimmt an Nippon Connection 2021 teil

Nachrichten-heute.net präsentiert die Pressemeldung: NHK WORLD-JAPAN nimmt an Nippon Connection 2021 teil 


Tokio, Japan (ots) – NHK WORLD-JAPAN (https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/), das internationale Fernsehprogramm von Japans einziger öffentlich-rechtlicher Medienanstalt NHK, beteiligt sich mit zwei exklusiven Vorführungen am japanischen Filmfestival Nippon Connection 2021. Die 21. Ausgabe der deutschen Veranstaltung mit japanischen Filmen, Animes, Dokumentationen, Konzerten, Performances, Workshops und Interviews findet vom 1. bis 6. Juni als Online-Event statt.

Die erste Vorführung, Fukushima Monologue (https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/en/ondemand/video/3016093/?cid=wohk-nhkpr-pr_vod_NC2021_fukushima_pr_gs-202106-004), erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich entschieden hat, in der No-Go-Zone in der Nähe des zerstörten Atomkraftwerks Fukushima zu bleiben. Nach dem Reaktorunfall im März 2011 wurden alle Menschen im Umkreis von 20 km zur Evakuierung aufgefordert. Allein Matsumura Naoto blieb. Seit zehn Jahren kümmert er sich um die Tiere, die von den Flüchtenden zurückgelassen wurden. Nur wenige Menschen sind inzwischen zurückgekehrt, doch der Wiederaufbau ist in vollem Gange. Matsumuras Zuhause verändert sich bis zur Unkenntlichkeit. Der 49-minütige Dokumentarfilm bietet Gelegenheit, über Widerstand und das, was wirklich wichtig ist, nachzudenken.

Die zweite Vorführung, Maiko-san Chi no Makanai-san – Kiyo in Kyoto: From the Maiko House (https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/en/ondemand/video/2094001/?cid=wohk-nhkpr-pr_vod_NC2021_maiko_pr_gs-202106-003), lädt die Zuschauer ein, Kiyo und Sumire kennenzulernen, die nach Kyoto kamen, um sich ihren Traum zu erfüllen: Sie möchten “Maiko” werden und sich zu Geishas ausbilden lassen. Aber nach einer unerwarteten Wendung der Ereignisse beginnt Kiyo als Wohnköchin im Maiko-Haus zu arbeiten. Ihre Geschichte entfaltet sich in Kagai, dem Geiko- und Maiko-Viertel in Kyoto, zusammen mit ihren Mitbewohnern, den Maikos. Kiyo verpflegt sie täglich mit ihren selbstgekochten Mahlzeiten und Sumire arbeitet auf ihre vielversprechende Zukunft als Maiko hin – eine Chance, die es nur einmal im Leben gibt. Die Anime-Serie erzählt die rührende Geschichte von zwei Kindheitsfreundinnen, die sich auf ihrem Weg gegenseitig unterstützen. Die Vorführung umfasst die ersten drei Kapitel (insgesamt 25 Minuten).

Das Nippon Connection Film Festival, gegründet im Jahr 2000, ist die weltweit größte Plattform für japanisches Kino. Mehr Details über die diesjährige Veranstaltung, das Programm und die Teilnehmer sind unter www.nipponconnection.com zu finden.

NHK WORLD-JAPAN in Deutschland

NHK WORLD-JAPAN ist deutschlandweit im Kabelnetz von Vodafone sowie in den Kabelnetzen von NetCologne und wilhelm.tel und im TV-Paket der Deutschen Telekom für die Wohnungswirtschaft empfangbar. Deutsche Zuschauer können den Sender zudem via Satellit über Astra (19,2° Ost) und Eutelsat Hotbird (13° Ost), über die NHK WORLD TV-App (iOS/Android), Roku, Apple TV und Amazon Fire TV sowie als Livestream auf der Webseite nhk.jp/world/ (https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/) empfangen.

Über NHK WORLD-JAPAN

NHK (Japan Broadcasting Corporation) ist Japans einzige öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt und betreibt das größte inländische und internationale TV-Netzwerk des Landes. In Japan veranstaltet NHK sechs Fernsehsender inklusive 4K und 8K sowie drei Radiostationen. NHK betreibt außerdem zwei internationale Fernsehsender, NHK WORLD-JAPAN (Englisch, HD, 24/7) und NHK WORLD PREMIUM (Japanisch, HD, 24/7) sowie internationale Radioprogramme in 17 Sprachen.

NHK WORLD-JAPAN erreicht über lokale Satelliten- und Kabel-TV-Anbieter mehr als 380 Millionen Haushalte in 160 Ländern und Regionen. Online-Live-Streaming und VOD-Dienste (Video-on-Demand) über die kostenfreie mobile App und die Webseite bieten den Zuschauern überall und jederzeit Zugang zu NHK WORLD-JAPAN. Roku, Apple TV und Amazon Fire TV sind weitere Zugangswege. Mit einer umfangreichen Auswahl an Programmen mit Asien-Schwerpunkt ist NHK WORLD-JAPAN das Fenster nach Japan, Asien und dem Rest der Welt. Weitere Informationen finden Sie unter nhk.jp/world/ (https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/).

Über Japan Broadcasting, Inc.

Japan International Broadcasting Inc. (JIB), eine Tochtergesellschaft von NHK, ist für die weltweite Distribution des englischsprachigen HD-Nachrichten- und Lifestyle-Senders NHK WORLD-JAPAN und des in japanischer Sprache angebotenen HD-Kanals NHK WORLD PREMIUM verantwortlich. Die beiden Sender werden derzeit weltweit über drei internationale sowie nationale Satelliten in ihren jeweiligen Märkten ausgestrahlt und erreichen Haushalte, Hotels und andere Empfänger über Satellit (DTH), Kabel, IPTV und terrestrische Sendernetze.

Quellenangaben

Bildquelle: unfall im März 2011 kümmert sich Matsumura Naoto um die Tiere in der No-Go-Zone, die von den Flüchtenden zurückgelassen wurden. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/129126 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: NHK WORLD-JAPAN, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/129126/4928161
Newsroom: NHK WORLD-JAPAN
Pressekontakt: Pressekontakt

Apfel Programm Marketing GmbH & Co. KG
Maximilianstraße 5
67433 Neustadt/Weinstraße
Deutschland
Tel. 06321-880199
E-Mail @apfeltv.de

Weitere Informationen finden Sie unter nhk.jp/world/.

NHK WORLD-JAPAN nimmt an Nippon Connection 2021 teil

Presseportal