The Family Butchers Germany GmbH (TFB) ruft vorsorglich Produkte zurück

Versmold (ots) – Im Rahmen der umfangreichen Qualitätskontrollen sind bei vereinzelten Packungen der Marke Reinert Bärchen Qualitätsmängel festgestellt worden. So kann nicht ausgeschlossen werden, dass aufgrund eines Maschinendefektes geringfügige Mengen Metallstaub auf Produkte gelangt sind. Hierdurch besteht nach Prüfung und Einschätzung unabhängiger Sachverständiger keine Gesundheitsgefährdung. Dennoch hat sich TFB vorsorglich entschieden, im Rahmen eines öffentlichen Rückrufs möglicherweise betroffene Produkte aus dem Handel zurückzurufen und Verbrauchern die Möglichkeit zum Umtausch zu geben. Kunden können diese gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. Dies betrifft folgende Produkte:

Reinert Bärchen-Wurst:

Alle Produkte mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vor und einschließlich dem 05.07.2021

Reinert Bärchen Geflügel-Wurst:

Alle Produkte mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vor und einschließlich dem 01.07.2021

Quellenangaben

Bildquelle: ers Germany GmbH (TFB) ruft vorsorglich Produkte zurück / Symbolbild / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153469 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: The Family Butchers Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/153469/4932108
Newsroom: The Family Butchers Germany GmbH
Pressekontakt: impact Agentur für Kommunikation GmbH
Esther Ritthoff
Beim Alten Gaswerk 5
22761 Hamburg
Telefon: 040 4313023-3
E-Mail: e.ritthoff@impact.ag

The Family Butchers Germany GmbH (TFB) ruft vorsorglich Produkte zurück

Presseportal