Vorstandswechsel bei Warth & Klein Grant Thornton

Düsseldorf (ots) – Mit Beginn des Geschäftsjahres 2021/2022 scheidet Heidemarie Wagner am 1. Oktober 2021 aus dem Vorstand der Warth & Klein Grant Thornton AG aus. Sie geht nach langjähriger beruflicher Tätigkeit in den Ruhestand. Ihr Nachfolger wird Dr. Jan Merzrath, der in der gestrigen Aufsichtsratssitzung als neues Vorstandsmitglied zum 1. Oktober 2021 berufen wurde.

“Im Namen des Aufsichtsrats und des gesamten Unternehmens bedanke ich mich bei Heidemarie Wagner für Ihre wichtige und sehr geschätzte Arbeit”, würdigt Michael Häger, Vorstandsvorsitzender von Warth & Klein Grant Thornton die Arbeit der Partner-Kollegin. “Ebenso freue ich mich, dass wir mit Dr. Jan Merzrath einen engagierten und kompetenten Nachfolger gefunden haben.”

Heidemarie Wagner ist Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin und Rechtsanwältin und zählt damit zum kleinen Kreis von Berufsträgern in Deutschland mit diesen drei Qualifikationen. Sie kam durch die Fusion mit Trinavis zu Warth & Klein Grant Thornton und verantwortet seit März 2019 das Vorstandsressort Integration. In dieser Zeit ist die Integration des Berliner Standorts erfolgreich vollzogen worden und hat sich Warth & Klein Grant Thornton mit dem ehemaligen Hamburger Standort von PKF Fasselt Schlage und weiteren Teams verstärkt. Heidemarie Wagner war davor Co-Managing-Partnerin von Trinavis in Berlin und hat in dieser Funktion maßgeblich das Profil der Gesellschaft in der Immobilienbranche geprägt und das Wachstum durch Zusammenschlüsse gesteuert. Sie blickt auf ein erfülltes Arbeitsleben zurück und freut sich darauf, künftig mehr Zeit mit ihrer Familie und Freunden zu verbringen.

Dr. Jan Merzrath, Rechtsanwalt, Steuerberater und Fachanwalt für Steuerrecht, ist – wie Heidemarie Wagner – durch die Fusion mit Trinavis seit März 2019 bei Warth & Klein Grant Thornton tätig. Als Co-Managing-Partner bei Trinavis hatte er die operative Geschäftsführung verantwortet. Seit dem Zusammenschluss zu Warth & Klein Grant Thornton leitet er die Niederlassung Berlin mit ihren rund 300 Mitarbeitern. Den zweitgrößten Standort der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft führt er seitdem erfolgreich durch dessen Integration und auf den Weg weiteren Wachstums. Neben operativen Aufgaben wird Jan Merzrath im Vorstand das Ressort Integration übernehmen, welches der Wachstumsstrategie von Warth & Klein Grant Thornton Rechnung trägt. Er verfügt zudem über langjährige Erfahrung insbesondere in der Steuer- und Rechtsberatung, die er in die weitere Entwicklung von Warth & Klein Grant Thornton einbringen wird.

Quellenangaben

Bildquelle: an Merzrath / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/83393 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Warth & Klein Grant Thornton, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/83393/4944768
Newsroom: Warth & Klein Grant Thornton
Pressekontakt: Friederike Sophie Foitzik
Warth & Klein Grant Thornton
T +49 30 89 04 82 362
E friederike.foitzik@wkgt.com

Vorstandswechsel bei Warth & Klein Grant Thornton

Presseportal