Gewappnet für alle Fälle – Trisor wartet mit hochkarätigem Beirat auf

Berlin (ots) – Der Berliner Wertschließfachanbieter Trisor GmbH setzt auf Expertise und lässt sich von erfahrenen Kapazitäten beraten. Für die Besetzung des Beirats ernennt das Sicherheitsunternehmen ein Dreigestirn: Herbert Walter, Werner Jantosch und Hadi Teherani.

Sichere Verwahrung von Wertgegenständen zentral an einem Ort – ein spannendes Geschäftsmodell, das viele Herausforderungen mit sich bringt. Ob nun externe Bedrohungen durch Überfallszenarien, Fragen zu Statik und Funktionalitäten der Tresor-Standorte oder der Deep Dive in die Bank-Branche – Trisor sichert sich und seine Kund:innen ab und konsultiert drei herausragende Kenner ihres Fachs. In beratender Tätigkeit stehen diese Routiniers zur Seite:

Herbert Walter

Seit 2009 ist er geschäftsführender Gesellschafter von Dr. Herbert Walter & Company, einer unabhängigen Beratungsgesellschaft mit Fokus auf dem Finanzsektor. Von 1983 bis 2003 arbeitete der gelernte Bankkaufmann für die Deutsche Bank Gruppe, zuletzt als Mitglied des obersten Konzernführungskreises und weltweit Verantwortlicher für Privatkunden und den breiten Mittelstand. 2003 wechselte Walter in den Holdingvorstand der Allianz SE. In dieser Funktion führte er als Vorstandsvorsitzender die Dresdner Bank AG zum Turnaround und schließlich 2008 in die Fusion mit der Commerzbank. In 2015/16 war er Vorsitzender des Leitungsausschusses der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA).

Der ehemalige Dresdner Bank-Chef erkannte früh, welche Chancen für Banken durch Digitalisierung entstehen. Lange schöpften Finanzinstitute diese nicht aus. Nun wenden sich auch klassische Banken vom stationären Filialbetrieb ab, um ihre zunehmend digital agierenden jungen Kunden nicht an Neobanken zu verlieren und Kosten einzusparen. Dass gleichzeitig zur digitalen Transformation des Finanzsektors haptische Wertanlagen einen sicheren Lagerungsort benötigen, verliert Walter nicht aus dem Auge. Mit ihm verfügt Trisor über einen starken Partner mit Insights zum Wirtschafts- und Bankwesen.

Werner Jantosch

Geboren 1950 in Hamburg, begann Jantosch nach seinem Schulabschluss den Dienst in der Hamburger Polizei. 43 Jahre arbeitete er in dieser Organisation in vielen Funktionen, unter anderem als Polizeiwachtmeister im Streifendienst, Einsatzführer, Pressesprecher, Personalchef, Stabsleiter und schließlich Polizeipräsident. Von 2004 bis 2012 war er in diesem Amt für die Hamburger Polizei mit ihren rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortlich. 2010 wurde Jantosch zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Polizeipräsidenten Deutschlands gewählt. Das Amt übte er bis zu seiner Pensionierung aus. Seit 2014 ist er ehrenamtlich als 1. Vorsitzender des Polizeivereins Hamburg e. V. tätig.

Niemand sieht mehr Einbrüche als die Polizei. Dementsprechend viel Erfahrung sammelte Hamburgs Ex-Polizeipräsident Werner Jantosch. Trisor profitiert von seinem Wissen und nutzt es für Fragen sowohl in Bezug auf Sicherheitsmaßnahmen das Gebäude betreffend als auch zur Vermeidung von Gefahrenpunkten für Schließfachkund:innen. Seine Kenntnisse ermöglichen ein Angebot mit höchsten Sicherheitsstandards in belebten Orten.

Hadi Teherani

1954 in Teheran geboren, aufgewachsen in Hamburg – Teherani ist ein äußerst produktiver und vielseitiger, international ausgezeichneter deutscher Architekt und Designer. Seine Arbeit vollzieht sich in jeder Beziehung grenzüberschreitend, jenseits von Nationalitäten und Fachdisziplinen. Seine Kompetenz reicht von der Architektur über den Städtebau bis zu Interior und Produkt Design. Abu Dhabi, Berlin, Dubai, Hamburg, Istanbul, Kopenhagen, Rom und Teheran gehören zu den Metropolen, für die mit ganzheitlichem Ansatz geplant wird, wie Moskau und Mumbai. In den letzten Jahren sind vor allem innovative Konzepte für einen nachhaltigen urbanen Wohnungsbau sowie Projekte im Bereich Workspaces, Hospitality und Education entwickelt und realisiert worden. Hadi Teherani wurde Ende 2020 für seine Verdienste im Bereich der Architektur und der Gestaltung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Teheranis einmalige Fachkenntnis hilft Trisor, geeignete innenstadtnahe Standorte auszuwählen. Ein leerer Tresor wiegt so viel wie 80 VW Golf – im vollen Zustand erreicht er das doppelte Gewicht. Einer solchen Traglast hält nicht jedes Gebäude stand. Der Star-Architekt berät in Fragen der Statik und des Interieurs. Schließlich gilt die Sicherheit nicht nur den untergebrachten Wertgegenständen, sondern auch den Kunden. Jede Geschäftsstelle ist entsprechend einer sicheren und diskreten Nutzung angelegt, strahlt dank Teherani aber eine entspannte und moderne Atmosphäre aus.

“Der Beirat bedeutet für jedes eine wichtige Kompetenz. Mit seinem Rat stellt er wichtige Weichen für die Umsetzung der Geschäftsidee”, so Geschäftsführer Julian Treidler. “Dementsprechend relevant ist die Wahl der richtigen Personen. Wir schätzen uns extrem glücklich, dass uns diese drei Koryphäen mit ihrem Wissen unterstützen.”

Über Trisor

Die im Dezember 2019 gegründete Trisor GmbH ist ein Berliner Secure Tech Unternehmen. Mit ihrem Angebot unabhängiger, versicherter und vollautomatisierter Wertschließfächer auf höchster Sicherheitsstufe denken sie die Branche neu. Ihren Kunden stellt Trisor repräsentative Standorte in besten Innenstadtlagen und einen digitalen 24/7-Service zur Aufbewahrung ihrer Wertgegenstände zur Verfügung. Die Eröffnung des ersten Standortes im Berliner HGHI Tower fand im Mai 2021 statt. Weitere Informationen unter trisor.de

Quellenangaben

Bildquelle: n Treidler erhält fachkundige Beratung durch hochkarätigen Beirat | Bildrechte: Trisor GmbH / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/148828 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Trisor GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/148828/4949991
Newsroom: Trisor GmbH
Pressekontakt: Tanja Muhme & Rebecca Hollmann | Borgmeier Public Relations |
Rothenbaumchaussee 5 | 20148 Hamburg | Tel.: 040/4130 96 -15 | Mail:
presse@trisor.de

Gewappnet für alle Fälle – Trisor wartet mit hochkarätigem Beirat auf

Presseportal