Brexit, Corona und die Krone: “auslandsjournal”-Doku im ZDF

Mainz (ots) – Großbritannien schien eine gute Wahl für die finalen EM-Spiele zu sein, da dort bereits viele Bürgerinnen und Bürger gegen das geimpft sind. Nun aber grassiert die Delta-Variante des Virus und die Frage stellt sich, wie es damit in Großbritannien weitergeht. Ein Beitrag im “auslandsjournal” am Mittwoch, 30. Juni 2021, 22.15 Uhr im ZDF, beleuchtet “das Spiel mit dem Virus”. Wie und Corona Großbritannien wirtschaftlich hart getroffen haben, zeigt am selben Abend ab 0.45 Uhr im ZDF die “auslandsjournal”-Doku “Brexit, Corona und die Krone – Ist das Königreich noch zu retten?”. Der Film von Diana Zimmermann und Yacin Hehrlein aus dem ZDF-Studio in London steht ab Mittwoch, 30. Juni 2021, 18.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Großbritannien steht vor der Zerreißprobe. In Schottland, Nordirland und Wales wächst der Wunsch nach Unabhängigkeit. Und die Queen muss um die Einigkeit des Königreiches bangen. Einzig das erfolgreiche Impfprogramm gegen Corona hat zuletzt manchen vom Sinn der Union überzeugen können. Die britische Regierung sucht verzweifelt Lösungen, den Fliehkräften entgegenzutreten.

Auf was sich die Briten aber stets verlassen können, ist ihre Queen. Von wenigen wird sie so verehrt wie von den Unionisten in Nordirland, die eine enge Anbindung ans Mutterland Großbritannien befürworten. Doch der Brexit hat de facto eine Handelsgrenze in der Irischen See geschaffen und Nordirland näher an die Republik Irland gerückt. Seit Wochen kommt es immer wieder zu gewalttätigen Protesten. Die Unionisten fühlen sich von London und dem Brexit verraten.

Traditionell verbringt die Queen ihren Sommerurlaub auf Schloss Balmoral in den schottischen Highlands. Jungen Menschen im dynamischen und manchmal rauen Glasgow ist die alte Dame letztlich egal. Der von den Schotten ungeliebte Brexit hat der Unabhängigkeitsbewegung neue Argumente geliefert. Selbst im kleinen Wales steigt die Zustimmung zur Loslösung. Während der Coronakrise hat die walisische Regierung ihre ganz eigene gemacht und sogar Engländern die Einreise verboten.

Und in England kann die Pandemie die vielen Gegensätze auch nicht länger übertünchen. Da gibt es Unternehmen, die schwer unter der Last der neuen Bürokratie zu leiden haben – wie Fischereibetriebe und überhaupt alle, die stark vom Export in die EU abhängen. Und andere, deren Geschäft seit dem Austritt floriert.

“auslandsjournal – die doku: Brexit, Corona und die Krone” zeichnet die allmähliche Zersplitterung des Königreiches in den einzelnen Nationen, in Unternehmen und Familien nach. Wem hat der Brexit genutzt, wer leidet am meisten? Welche Wege will Großbritannien wählen, um aus dem doppelten wirtschaftlichen Tiefschlag von Covid-19 und Brexit herauszukommen? Und: Wie kämpft die Queen um ihr Erbe?

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/auslandsjournal

“auslandsjournal” in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/politik/auslandsjournal

“heute” in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/nachrichten

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: – die doku / Nutzung des Logos im Zusammenhang mit der Meldung inkl. Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4955278
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Brexit, Corona und die Krone: “auslandsjournal”-Doku im ZDF

Presseportal