Kontrovers und konkret: “Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle”

Mainz (ots) – Ob Klimawandel oder soziale Gerechtigkeit, ob bezahlbares Wohnen oder Generationenkonflikte – relevante Themen des diesjährigen Wahlkampfs kommen bei “Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle” zur klaren Sprache. Ab 22. Juli 2021, fünfmal donnerstags gegen 22.15 Uhr auf dem “maybrit illner”-Sendeplatz im ZDF, und vorab zweimal in ZDFinfo. In jeder Sendung sind zwei Politikerinnen und Politiker aus konkurrierenden Parteien zu Gast sowie zwei Publikumsgruppen, die das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten. Dunja Hayali und Andreas Wunn sowie Shakuntala Banerjee und Daniel Pontzen moderieren die Live-Gesprächssendungen.

Wie geht es weiter nach 16 Jahren Angela Merkel? Welche Partei hat die überzeugendsten Angebote, um das Land nach einer lähmenden Corona-Zeit wieder in Schwung zu bringen und Zukunftsperspektiven zu eröffnen? Bei “Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle” diskutieren zwei Spitzenpolitikerinnen und Spitzenpolitiker in der Industriekulisse des Vollgutlagers in Berlin-Neukölln die großen Wahlkampfthemen. Das Besondere: In jeder Sendung sind zusätzlich zwei Publikumsgruppen vertreten, die Pole in der aktuellen Diskussion bilden. Die Moderationsteams Dunja Hayali und Andreas Wunn sowie Shakuntala Banerjee und Daniel Pontzen werden sie immer wieder in die Diskussion einbeziehen, um den politischen Gästen konkrete Rückmeldungen von Menschen zu geben, die unmittelbar von den Themen betroffen sind.

Los geht es mit einer Vorpremiere von “Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle” am Donnerstag, 8. Juli 2021, 19.15 Uhr, in ZDFinfo zum Thema “Wohnwahnsinn: Kampf um das bezahlbare Zuhause”. Im “ZDF-Wahlduell” werben Kevin Kühnert, stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, und Johannes Vogel, stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP, für die politischen Rezepte ihrer Parteien. An ihrer Seite diskutieren Menschen, die etwa sagen, Wohnen sei für viele zu teuer in Deutschland, und Vertreter aus der Immobilienbranche, die meinen, Angebot und Nachfrage würden den Preis bestimmen. Sie stellen sich den Fragen des Moderationsteams Shakuntala Banerjee und Daniel Pontzen.

Mit “Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle” nimmt die ZDF-Berichterstattung über die “Wahl 2021” weiter Fahrt auf. Mit der “plan b”-Reihe “Da geht was, Deutschland!” ab dem 28. August 2021 im ZDF und bereits ab dem 21. August 2021 in der ZDFmediathek sowie mit der Gesprächssendung “Wie geht’s Deutschland?” am Dienstag, 31. August 2021, 20.15 Uhr im ZDF, wird sie unter anderem intensiviert. Gemeinsam mit der ARD präsentiert das ZDF am Sonntag, 12. September 2021, um 20.15 Uhr, ein Triell der Kanzlerkandidaten von CDU/CSU und SPD sowie der Kanzlerkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen. Im ZDF folgt am Montag, 13. September 2021, 19.15 Uhr, der “Schlagabtausch” mit Vertreterinnen und Vertretern der Parteien, die keine Kanzlerkandidaten bzw. keine Kanzlerkandidatin aufgestellt haben. Zahlreiche weitere Wahlformaten wie etwa die “Klartext”-Sendungen am 9., 14. und 16. September 2021, jeweils ab 20.15 Uhr im ZDF, in denen sich Kanzlerkandidatin und Kanzlerkandidaten den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen, kommen hinzu.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/fuerundwider

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/fuer-wider/

“Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle” in der ZDFmediathek: https://zdf.de/politik/fuer-und-wider-die-zdf-wahlduelle/fuer–widerdie-zdf-wahlduelle-vom-22-juli-2021-100.html

“heute” in der ZDFmediathek: http://zdfheute.de

http://twitter.com/zdfheute

http://twitter.com/zdfpresse

http://facebook.com/ZDFheute

Quellenangaben

Bildquelle: chsformat im Wahljahr 2021: Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle. / Nutzung des Fotos nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4962127
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Kontrovers und konkret: “Für & Wider – Die ZDF-Wahlduelle”

Presseportal