MDR sichert sich umfassende Senderechte an der Fußball-Regionalliga Nordost

Leipzig (ots) – Die Regionalliga Nordost wird auch in den kommenden vier Spielzeiten in den reichweitenstarken Programmen und Angeboten von MDR und RBB präsentiert.

SportA, die Sport-Rechteagentur von ARD/ZDF, konnte sich über den Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) mit dem zukünftigen Produzenten aller Spiele, Ostsport.TV, auf einen langfristigen Vertrag verständigen.

Von der Saison 2021/2022 bis zur Saison 2024/25 haben sich MDR und RBB weitreichende und plattformneutrale Live- und Nachverwertungsrechte gesichert. Damit kann der MDR auch weiterhin umfangreich Livespiele und Livestreams über seine erfolgreiche Marke „Sport im Osten“ ausstrahlen.

MDR-Programmdirektor Klaus Brinkbäumer:

„Die Regionalliga Nordost ist das regionale Fundament unserer Sport-Live-Berichterstattung. Ehrenamt, Nachwuchsförderung und soziale Aspekte sind in dieser Spielklasse wichtig. Wir freuen uns, dass wir den Fans die Traditionsvereine auch weiterhin via TV und Internet in die Wohnzimmer bringen können.“

MDR-Intendantin Karola Wille:

“Unser trimediales MDR-Sportangebot erreicht im Schnitt über fünf Millionen Nutzerinnen und Nutzer jede Woche. Wir sehen uns insbesondere in der Verantwortung, die gesamte Breite und Vielfalt des Sports abzubilden und die Fans auch von unterwegs und non-linear an den großen Sportereignissen ihrer Region teilhaben zu lassen.“

Der Abschluss des Vertrages steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Rundfunkrates des MDR.

Quellenangaben

Bildquelle: er, MDR-Programmdirektor in Leipzig / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/4966626
Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
Presse und Information
Michael Naumann

Tel.: (0341) 3 00 64 57
 E-Mail: presse@mdr.de
 Twitter: @MDRpresse

MDR sichert sich umfassende Senderechte an der Fußball-Regionalliga Nordost

Presseportal