„Wahrscheinlich peinlich“: MDR testet Aufklärungsformat auf TikTok

Leipzig (ots) – Aufklärung auf Augenhöhe – das ist der Anspruch des neuen Formats “wahrscheinlich peinlich”, das zehn MDR-Volontärinnen und Volontäre für das Videoportal TikTok entwickelt haben. Zielgruppe sind 13 bis 15-Jährige.

Egal ob erste Periode, richtige Kondomgröße oder erstes Mal – all diese Themen, die Teenagern „wahrscheinlich peinlich“ sind, will das neue MDR-Angebot für sexuelle und pubertäre Aufklärung für alle Geschlechter und alle sexuellen Orientierungen erklären.

In kurzen, unterhaltsamen und zugleich informativen Clips geben zwei Hosts Tipps und Antworten. Eine von ihnen ist MDR-Volontärin Viktoria Schackow: „Wir wollen so was wie große Schwester oder großer Bruder sein und nicht über, sondern mit den Jugendlichen reden“, beschreibt sie die junge Ansprechhaltung. Die „Bruderrolle“ übernimmt Moderator Philipp Dubbert.

Entstanden ist „wahrscheinlich peinlich“ in einer Ausbildungsstation des aktuellen Volontariatsjahrgangs beim Bildungsangebot MDR WISSEN. In neun Wochen entwickelten die zehn Nachwuchsjournalisten eines der ersten öffentlich-rechtlichen Aufklärungsformate auf TikTok. Zielgruppe sind die 13- und 15-Jährigen, die altersmäßig zwischen dem Kinderkanal KiKA und dem Content-Netzwerk „funk“ liegen. „Wir haben uns bewusst für TikTok entschieden, weil das die Plattform ist, auf der die meisten jungen Menschen unterwegs sind“, erklärt Viktoria Schackow. Um die Plattform und ihren Algorithmus besser zu verstehen, haben sich die Volos intensiv mit TikTok auseinandergesetzt.

„Mit unserem Projekt möchten wir testen, wie Bildungsinhalte auf TikTok ankommen und die Chance nutzen, diese Plattform aktiv mitzugestalten und eigene Akzente setzen“, erläutert Daniel Vogelsberg, Redaktionsleiter von MDR WISSEN, die Entscheidung für das Videoportal. Anfang Juli sind die ersten Videos online gegangen. Der neue Kanal wird während des Testlaufes intensiv evaluiert.

https://www.tiktok.com/@wahrscheinlichpeinlich?

www.mdr.de/wissen/antworten/thema-wahrscheinlich-peinlich-100.html

Quellenangaben

Bildquelle: peinlich mit den beiden Hosts Viktoria Schackow und Philipp Dubbert. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/4967706
Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
Presse und Information
Birgit Friedrich
Tel.: (0341) 3 00 65 45
E-Mail: presse@mdr.de
Twitter: @MDRpresse

„Wahrscheinlich peinlich“: MDR testet Aufklärungsformat auf TikTok

Presseportal