Spendenaktion für betroffene Apotheken in Hochwassergebieten

Dresden (ots) – SPENDENAKTION – SCANACS UNTERSTÜTZT BETROFFENE APOTHEKEN IN DEN HOCHWASSERGEBIETEN

– Apotheken in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz – Hilfe für zerstörte Apotheken und betroffene Mitarbeiter:innen

Die Flutkatastrophe im Westen und Südwesten Deutschlands hat auch bei scanacs Betroffenheit und Bestürzung ausgelöst. Der Plattformspezialist aus Dresden ruft deshalb ab sofort eine Spendenaktion ins Leben, mit der betroffenen Apotheken und ihren Mitarbeitern rasche Hilfe zuteil werden soll.

“Wir in Sachsen wissen aus leidvoller Erfahrung, wie schlimm Hochwassersituationen für die betroffenen Gebiete sind, und welche Herausforderungen sie an die lokale Gesundheitsversorgung stellen. Apotheken spielen dabei eine herausragende Rolle. Scanacs will die Betroffenen dabei unterstützen, rasch ihre Aufgaben wieder wahrnehmen zu können”, sagt Frank Böhme, Gründer und Geschäftsführer von scanacs, Dresden. Die Aktion ist auch für Apotheken-Mitarbeiter:innen gedacht, die durch das persönlichen Schaden erlitten haben.

Weitere Informationen zur Aktion: http://www.scanacs.de/scanacs-hilft (http://www.scanacs.de/scanacs-hilft)

sind unter folgendem Link möglich: https://www.betterplace.me/scanacs-hilft-apotheken

Betroffene Apotheken und – Mitarbeiter:innen können sich unter der Mailadresse info@scanacs.de oder unter 0800 – 7226227 (* kostenfrei aus dem dt. Festnetz) melden.

ÜBER SCANACS

Das 2016 gegründete Dresdner Unternehmen scanacs ermöglicht eine einfache wie effiziente Kommunikation zwischen Apotheke und Krankenkasse, mit dem Ziel die Aufwände und Retaxierungen zu minimieren und einen neuen Rezeptprüfungs- und Abrechnungsstandard gemäß § 300 SGB V zu etablieren. Das rund 30-köpfige Team entwickelt innovative-IT-Lösungen, integriert digitale Prozesse und begleitet seine Kund:innen bei der digitalen Transformation. Aktuell sind über 3.300 Apotheken auf der scanacs-Plattform registriert, die von bisher 18 Krankenkassen unterstützt wird.

Quellenangaben

Bildquelle: Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/151604 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: scanacs GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/151604/4970477
Newsroom: scanacs GmbH
Pressekontakt: scanacs GmbH | Messering 19 | 01067 Dresden
Judith Kramer | Mail: Judith.kramer@scanacs.de | Telefon: 01724372262

Spendenaktion für betroffene Apotheken in Hochwassergebieten

Presseportal